Kantonsrätin 2024

Ja, das ist mein nächstes politisches Ziel. Ich möchte in den Kantonsrat und den fünften Sitz der SP Thurgau im Bezirk Frauenfeld zurückgewinnen! 

Ich setze mich für bessere Kinderbetreuung im Kanton Thurgau ein. 
Die Natur soll wo immer möglich, geschützt und erhalten bleiben.
Natürlich ist mir ein "gleichberechtigter" Kanton Thurgau, speziell auch als Präsidentin der SP Frauen Thurgau, wichtig und für diese Themen werde ich mich in der Politik einsetzen.

Karriere / Beruf

Mein Master in Sozialmanagement habe ich im Jahr 2018 an der FHNW in Olten abgeschlossen. Ein Studium, das ich berufsbegleitend absolvierte und das einen fachlich anspruchsvollen Inhalt präsentierte. Philosophie, Stakeholdermanagement, Personalführung, Coaching und Beratung. 
Meine Arbeit als Teamleitung bei annea ist interessant. 
Mit Menschen zusammenarbeiten, sich austauschen und gemeinsam Familien begleiten, ist spannend und lehrreich. 
Ich  bin am "Puls des Lebens" und sehe täglich, was die Bedürfnisse von Familien sind und wie es bei uns in der Schweiz noch immer eine Herausforderung darstellt, Beruf und Familie "unter einen Hut" zu bringen

Politik / SP 

Mit meinem Studium in Sozialpädagogik und meiner Arbeit als Sozialpädagogin ist es naheliegend, das die Sozialdemokratische Partei mein politisches "Feld" ist.
Als Mitte links, bin ich im Kanton Thurgau keine Ausnahme und kann mit anderen Parteien Lösungen finden.
Ich bin Präsidentin der SP - Frauen Thurgau, daher habe ich Einsitz in der GL der
SP Thurgau und ich geniesse die Zusammenarbeit in diesem Gremium.
Da mir die Region Steckborn am Herzen liegt, bin ich im Vorstand der SP Region Steckborn und kandidiere für das Sektionspräsidium, das im 2024 frei wird.
Politik ist interessant und macht mir vielmals Spass und ist eine spannende Herausforderung.